Dagmar Gauri Weller, Karlsruhe

Gauri Dagmar Weller


Yogalehrerin (BYV)
Ganzheitliche Yogatherapeutin (BYAT)


2012 - 2020 Unterrichtstätigkeit im Yoga Vidya Zentrum Karlsruhe, regelmäßige Referentin in der Yogatherapie Ausbildung, stellvertretende Referentin in der zweijährigen Yogalehrerausbildung im Stadtzentrum
Präventionskurse seit 2015, anerkannt und zertifiziert von der Zentralen Prüfstelle für Prävention der gesetzlichen Krankenkasse (ZPP)
Dagmar Gauri Weller, Karlsruhe

Ausbildungen


2010-2011
Yogalehrerausbildung im
Yoga Vidya Zentrum Karlsruhe
bei Shantidevi Susanne Weiler
 
2014-2015
Ausbildung zur ganzheitlichen Yogatherapeutin
bei Mahashakti Uta Engels


Workshops, Weiterbildungen

Dr. Ron Steiner (therapeutisches Ashtanga Yoga), Adriaan van Wagenveld (Rückenyoga), Wolfgang Kessler (Rückenyoga, Ausrichtungsprinzipien), Uli Schuchart (Ausrichtungsprinzipien), Maheshwara Manfred Lehner (Anatomie des Hatha Yoga), Swami Saradananda (Meditation, Mudras), Amba Popiel-Hoffmann ("Hormon-Yoga" nach Dinah Rodrigues)

In einer Phase großer Belastung begann ich selbst Yoga zu üben, um mir meine innere Mitte zu bewahren. Die Kombination aus Bewegung, Atmung, Konzentration und meditativer Versenkung führte mich zu einer bewussteren Wahrnehmung des Augenblicks.
Freude an der Entdeckung der ganz eigenen Möglichkeiten - das ist es, was Yoga für mich bedeutet und was ich dir in meinem Unterricht vermitteln möchte. Die Ausführung der Yogaübungen sage ich dir so präzise an, dass du, wenn du möchtest, mit geschlossenen Augen, ganz bei dir, üben kannst. Wir üben immer mit Achtsamkeit, mit bewusster Atmung, konzentriert und entspannt.
Jede(r) kann Yoga üben, ganz gleich in welchem Alter, mit welchen Voraussetzungen oder Einschränkungen.
"Sieh dich nicht mit den Augen der anderen. Du hast selbst Augen, du bist nicht blind. Du hast die Fakten deines inneren Lebens vor dir. Benutze deine Augen. Genau das bedeutet Betrachten. Und wenn du betrachtest, dann gibt es kein Problem." (Osho)

 
 


Ich danke allen meinen Lehrerinnen und Lehrern, die mich gefordert und inspiriert haben. Ganz besonderes danke ich meiner Lehrerin Shantidevi, die mich gefördert und mir vertraut hat, lange, bevor ich es selbst tat.


Newsletter?
Sie benötigen Javascript, um das Newsletter-Bestell-Formular anzuzeigen.