Yoga ist das Ankommen des Geistes im Körper

Yogalehrer Ausbildung - 2-jährige mit 720 UE

   

Wir bieten eine 2-jährige Yogalehrer/in Ausbildung (YAI-RYT) mit 720 Unterrichtseinheiten (UE), an.
Beginn 20. Januar 2018
Entscheiden Sie sich für eine umfassende Ausbildung ohne wenn und aber, und das zu einem vernünftigen Preis.

Wir nehmen max. 14 Teilnehmer damit die Gruppe klein bleibt, da wir sehr individuell und familiär unterrichten.

In der professionellen Ausbildung, haben Sie die Möglichkeit, tiefer einzutauchen in das alte Wissen des Yoga. Sie lernen den achtgliedrigen Pfad, der sich auf verschiedene Aspekte des menschlichen Lebens bezieht, kennen, und weit über den physischen Level hinausgeht.

Normalerweise beträgt die Anzahl der Unterrichtseinheiten 200 UE bzw. 500 UE.
Da wir aber eine sehr umfassende Ausbildung in allen Bereichen, inklusive eine Einführung in den yogatherapeutischen sowie ayuvedischen Bereichen, anbieten möchten, haben wir die Unterrichtseinheiten dementsprechend erhöht auf 720 UE.

Wir vermitteln Ihnen alle notwendigen Fertigkeiten und Wissen, damit Sie Yoga erfolgreich unterrichten können. Unsere Ausbildung ist sehr umfassend. Sie erwerben die Fähigkeiten, nicht nur eine allgemeine Yogastunde mit einem festen Ablauf an Asanas zu gestalten, sondern auch Yoga für den Rücken, Yoga für Schwangere, Yoga Rückbildung und vieles mehr. Dies hebt unsere Ausbildung von vielen anderen ab.

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein international anerkanntes Zertifikat der Yoga Alliance International, mit Hauptsitz in New Delhi, Indien.


Von uns bescheinigte Lehrer/innen werden bevollmächtigt, die Initialen \"YAI-RYT \" (Registrierter Yoga-Lehrer) nach ihrem Namen zu verwenden. Ihre Vertrauenswürdigkeit als Fachperson für Yoga wird erhöht, durch die Verbindung zu der international anerkannten Yoga Alliance (YAI).
YAI Zertifikate stellen eine internationale Anerkennung Ihrer Erfahrung, Kenntnisse, und Ausbildung dar.


Im Preis enthalten sind die Kosten für die gesamte Ausbildung im Ananda Yoga Zentrum, sämtliche Ausbildungswochenenden, alle Pflicht Yogastunden, Kontaktstunden und Unterricht laut Lehrplan, Assistenzstunden und Ausbildungshandbuch, Nutzung der Räumlichkeiten zu Übungszwecken (soweit verfügbar) und der Präsenzbibliothek, unbegrenzte Mitgliedschaft für die Yoga Kurse im Ananda Yoga Zentrum während der Ausbildung.

Nicht enthalten sind die Kosten für Bücher aus der Literaturliste. Workshops und Sonderveranstaltungen, sowie Angebote von Gastlehrern sind ebenfalls nicht enthalten, je nach Ausschreibung aber zu einem ermäßigten Preis buchbar.


Preis 4200 Euro (inkl. MwSt)
Zahlbar in 1, 2 oder 4 Beträge oder
Ratenzahlung:
Bei Anmeldung 15% Anzahlung = 630 Euro
1. Rate 120 Euro und danach 23 Raten je 150 Euro
Prüfungsgebühr 150 Euro - fällig 2 Monate vor der Prüfung

Als Absolvent einer von Yoga Alliance International zertifizierten Schule erhalten Sie, durch die einmalige Bezahlung der obigen Prüfungsgebühr, auch eine lebenslange Mitgliedschaft in der Yoga Alliance International und können alle Vorteile genießen, wie z.B. einen kostenlosen Eintrag mit Bild und gewünschtem Text auf deren Homepage.

Beginn: Samstag 20. Januar 2018

Der regelmäßige Unterricht findet am jeweils zweiten Wochenende eines Monats statt, außer im Januar. Bei der Planung werden, soweit es möglich ist, die Ferienzeiten berücksichtigt.

Samstag und Sonntag 20 UE
Samstag von 8 Uhr bis 17 Uhr inkl. 1 Stunde Mittagspause
und Sonntag von 9 Uhr bis 17 Uhr inkl. 1 Stunde Mittagspause

Unterrichtszeiten 2018
20. und 21. Januar / 10. und 11. Februar / 10. und 11. März / 07. und 08. April / 12. und 13. Mai / 09. und 10. Juni / 18. und 19. August / 08. und 09. September / 13. und 14. Oktober / 10. und 11. November / 08. und 09. Dezember

Unterrichtszeiten 2019
19. und 20. Januar / 09. und 10. Februar / 09. und 10. März / 13. und 14. April / 11. und 12. Mai / 08. und 09. Juni / 17. und 18. August / 14. und 15. September / 12. und 13. Oktober / 09. und 10. November / 07. und 08. Dezember

Zuzüglich wöchentlich 1 Pflicht Yogastunde** (2 UE, insgesamt 192 UE) sowie
monatlich 3 Stunden (4 UE) Hausaufgaben (insgesamt 88 UE).


Gesamt UE 720 (Kontaktstunden 430 UE)
1 UE = 45 Minuten

Teilnehmer von außerhalb können die Pflicht Yogastunden in einem Yoga Studio in ihrer Nähe absolvieren, gegen Vorlage einer Bestätigung.**

Prüfung am 18. Januar 2020 ab 13 Uhr

**Wir schreiben mindestens eine Pflichtstunde pro Woche vor, die zu den Gesamtstunden (UE) gezählt werden.
Die Pflichtstunden werden von allen Teilnehmern während normaler Unterrichtsstunden erbracht. Bei uns ist das kostenlos. Es ist den Teilnehmern jedoch freigestellt, ihre Pflichtstunden in einer Schule ihrer Wahl zu leisten. Jedoch brauchen wir dann einen Nachweis, dass diese Pflichtstunden erbracht wurden. Eventuell anfallende Kosten werden aber dafür nicht erstattet.
Die Pflichtstunden dienen als Nachweis, dass der/die künftige Yogalehrer/in die nötige eigene Praxiserfahrung besitzt.
Die Teilnehmer können auch bei uns, so oft und wann sie wollen, an allen Unterrichtsstunden (offene oder geschlossene sowie z. T. Sonderkurse) während der Woche teilnehmen, sogar bereits ab Einreichen des unterschriebenen Vertrages. Und das alles ohne zusätzliche Kosten.


Ausbildungsort:
Ananda Yoga Zentrum
Ausbildungszentrum
Werkstr. 4,
67454 Haßloch


Team:
... hier klicken für Bilder und mehr Info.

Sita Boodram-Horn
Ausbildungsleitung
Dozentin Hatha Yoga, Meditation, Unterrichtsgestaltung, Yogaphilosophie, Yogatherapie, Ayurveda.

Dr. Reni Römpert
Anästhesistin
Dozentin für Physiologie und Anatomie, psychol. Faktoren, Stressbewältigung, Yogatherapie.




Mit Javascript und Cookies würde das Gästebuch sogar funktionieren...
  Gravatar 11.5.16 um 12:39
 Florence Kretschmer
 
Liebe Sita, Reni Urs und Uwe

Vielen Dank für die schöne Zeit der Ausbildung.

Ich habe schnell gespürt dass es die richtige Schule um Yoga in der tiefe zu erfahren und der Weg der Yogalehrer-Ausbildung zu gehen.

Die entspannte Atmosphäre, die gute Laune die verbreitet wird, und das tiefe Wissen über Yoga hat das Lernen zu einem Erlebnis gemacht und sehr viel Spaß gemacht.

Ich schätze sehr dass Niemand übersehen wird und ,dass jeder genug Impuls bekommt um sich zu entwickeln...Danke dafür Sita, du hast einen Gespür und Talent dafür:-)

Danke Reni für die Anatomie/Physiologie Stunde...ich habe Vieles neu entdecken können aus einem ganz anderem Blickwinkel, es hat Spass gemacht!

Danke Urs für das Vermitteln der Anatomie immer in Verbindung mit Yoga, vieles konnte man direkt in seiner Yoga Praxis integrieren...

Uwe, danke für die leckere Suppen und Speisen, sowie das Zuhören , es war eine schöne Unterstützung :-)

Danke an die 2 Gruppe die ich kennen lernen dürfte, wir haben viele "Lach-Yoga" Momente erlebt und es hat Spass gemacht mit Euch:-)

Das alles hat dazu beigetragen, weiter neugierig zu bleiben und immer weiter an sich zu "arbeiten" und täglich neues auf dem Yoga Weg zu erforschen:-)

Merci

Liebe Grüße

Eure Flo
  Gravatar 4.2.16 um 17:15
 Eva
 
Liebes Anandateam :)
Es war ein tolles Ausbildungsjahr. Ich habe zu meinen bisherigen Kenntnissen noch so viel dazu gelernt und ich hoffe das 2. Ausbildungsjahr bald machen zu können.
In der Ausbildung wurde von Anfang bis Ende alles gut und verständlich vermittelt. Es war sehr viel Stoff und das fand ich toll :).Es werden alle Bereiche abgedeckt, die wichtig sind (Anatomie, Physiologie etc).
Ich habe wunderbare Menschen kennengelernt und die Zeit mit meinen anderen Auszubildenden sehr genossen, die ich alle sehr vermissen werde.
Die Ausbildung hat mich ermutigt weiter an mir zu arbeiten und nie auszulernen.
Sita, Reni, Urs und auch Uwe: Ihr seid ein tolles Team und ich wünsche Euch weiterhin viel Erfolg.
Danke für alles und euer Vertrauen.
Lasst es euch gut gehen.
  Gravatar 24.1.16 um 22:14
 Tanja
 
Liebe Sita,

vielen, lieben Dank für dieses tolle Ausbildungsjahr
mit ganz vielen, schönen Momenten. Ich habe so viel
für mich persönlich mitgenommen und habe meinen Weg zum Yoga gefunden! Auch unsere Gruppe war ganz wunderbar, viel zusammen gelernt, gelacht und uns gegenseitig unterstützt.
Ich freue mich nun auf das 2. Ausbildungsjahr und das mein persönlicher Weg bei Dir im Yogazentrum noch nicht zu Ende ist und natürlich auf Uwe's leckeres, gesundes Essen mit dem er uns schon im letzten Ausbildungsjahr immer wieder versorgt hat! Danke auch an Uwe☺️!
Vielen, lieben Dank auch an Reni und Urs, die uns einen umfassenden Einblick in die Bereiche Physiologie und Anatomie
vermittelt haben. Hat Spaß gemacht!
  Gravatar 21.8.14 um 12:03
 Anita Wagner
 
Da mir Yoga sehr viel Spaß macht habe ich mich entschieden die Yogalehrer-Ausbildung zu machen. Yoga tut mir selbst sehr gut, auf körperlicher und geistiger Ebene, es macht fitter, bringt neue Lebensenergie, mehr Gelassenheit und man lernt zu seiner Mitte zu finden. Durch die Ausbildung beschäftigt man sich tiefer mit der Yoga-Philosophie, den Wirkungen von Yoga und man entwickelt sich persönlich weiter. Das macht mir viel Spaß. Sita legt viel Wert darauf, uns zu vermitteln, dass man auf jeden einzelnen Kurs-Teilnehmer eingeht, das finde ich sehr gut, auch ihr Humor und ihre hilfsbereite Art. Ich freue mich schon darauf, selbst Yoga zu unterrichten und weiterzugeben, wie gut Yoga tut, in jeder Hinsicht!
  Gravatar 26.7.14 um 23:00
 Uwe Horn
 
Ich habe mich kurzfristig entschlossen, die 2-jährige Ausbildung zu machen.
Die Art und Weise, das Vorgehen und die Theorie sind für mich sehr intensiv und umfangreich.
Das Vermitteln theoretischer als auch praktischer Inhalte ist weitreichend, umfassend und verständlich.
Persönlich hat sich dargestellt, dass Yoga nicht nur Bewegung und Ruhe ist sondern vielmehr auch eine Lebenseinstellung, wenn nicht sogar die Lebensphilosophie.