Yoga ist das Ankommen des Geistes im Körper


Hatha Yoga




Yoga für Anfänger / Auffrischer
Einführung in die Grundlagen des klassischen Hatha-Yoga:
der dynamische Sonnengruß, Yoga Grundstellungen, Atemübungen und Tiefenentspannung.


Yoga Mittelstufe
Hier erlernst Du die vollständige Rishikesh Grundreihe, die systematisch alle Muskeln und Sehnen kräftigt und dehnt, Wirbelsäule und Gelenke geschmeidig macht und alle inneren Organe, Nerven und Drüsen tonisiert.

Yoga Mittelstufe mit Schwerpunkt Kraft und Flexibilität
Hier werden die einzelnen Yogastellungen länger gehalten, um ein tieferes "In Sich Hineinhorchen" zu ermöglichen und zu Lernen, darin zu entspannen. Jene, welche den Kopfstand zu erlernen wünschen, wird die Möglichkeit hierzu gegeben.

Yoga Mittelstufe fortgeschrittene (findet je nach Nachfrage statt)
Fortgeshrittene Yogastellungen und Variationen, energetisierende Atemübungen und Yoga-Tiefenentspannung. Voraussetzung: Yoga sanfte Mittelstufe.

Rückenyoga - Yoga für einen starken Rücken
Yoga für einen gesunden & starken Rücken wendet sich sowohl an Yoga-Anfänger, als auch an fortgeschrittene Yoga-Praktizierende. Die Übungen sind leicht nachzuvollziehen und stärken bereits nach wenigen Durchführungen die zentralen Rücken- und Rumpfmuskeln und lösen Verspannungen im Hals und Nacken Bereich auf. Alle Übungen sind so konzipiert, dass sie weder viel Kraft, noch äußerste Beweglichkeit verlangen.

Yoga für die Figur mit Schwerpunkt Bauch, Beine, Po
Die Rückenmuskeln zusammen mit den Bauchmuskeln sorgen für die Stabilität und Beweglichkeit des Rückens. Die Lendenwirbelsäule leidet sehr stark, wenn die Bauchmuskeln zu schwach sind. Mit gezielten Yogaübungen werden diese Muskeln trainiert und gestärkt. Dies führt zu einer geringeren Belastung für Knochen, Sehnen und Bänder. Unter verkürzten Bein- und Hüftmuskeln leiden öfters Menschen, die viel am Schreibtisch oder vor dem Computer sitzen. Fehlhaltung wird vermieden, wenn die Muskeln von Rücken, Beine und Hüften gedehnt werden. Dadurch wird die Wirbelsäule beweglicher und flexibler und Bauch Beine und Po gestrafft, was wiederum zu einer strafferen und schöneren Figur führt.

Yoga für junge Leute / Teens ( 12 - 16 J )

Energie kann den Geist beflügeln! Energie schafft Begeisterung und hilft Körper und Geist, morgens wach zu werden. Wir wissen wie schwer es immer ist, für Kinder und Jugendliche, morgens aufzustehen um in die Schule zu gehen. Es ist sehr wichtig, morgens den Körper schnell in Gang zu bringen, um überhaupt irgendetwas erledigen zu können. Es ist aber auch sehr wichtig, das Gehirn "aufzuwecken", um allen unerwarteten Überraschungen vorbereitet zu begegnen.
Die meisten Yoga Übungen sind energetische Übungen. Man benötigt Energie um die Übungen (Stellungen) zu meistern, aber man erhält dadurch auch Energie zurück.
Energie hilft Körper und Geist sich gegenwärtig und lebendig zu fühlen. Dadurch ist Erfolg in allem was man tut und unternimmt sicher.
Man fühlt sich ausgeruht und bereit, allen Herausforderungen mit Zuversicht zu begegnen. Man geht aufrecht und entspannt den eigenen Weg.


Yoga für Kinder ( 8-11 J )
Auf spielerische Art und Weise lernen die Kinder Entspannung und Sein-Dürfen. Dadurch werden Stress- Symptomen wie Bauch- oder Kopfschmerzen, Müdigkeit, Allergien oder dem bereits weit verbreiteten
ADS-Syndrom entgegengewirkt.
Unsere Kinderyogastunden entsagen den gesellschaftlichen Lastern des Leistungsdrucks und werden jede Woche neu frei gestaltet.




Yoga für Schwangere
Durch den wachsenden Bauch wird die Krümmung der Wirbelsäule im Lendenwirbel-Bereich verstärkt. Dies führt zu Rückenschmerzen und Verkrampfungen im Nacken und Schulterbereich. Auch die Beckenbodenmuskulatur wird übermäßig belastet aufgrund der stark beanspruchten Bauchmuskulatur.
Mit gezielten Übungen wird den Beschwerden entgegegenwirkt, der Beckenboden gestärkt und der Körper und Geist auf die Geburt vorbereitet.
Eine Tiefenentspannung durch Yoga Nidra sorgt für körperliches und geistiges Wohlbefinden und Ausgeglichenheit.


Yoga nach der Geburt - Rückbildungsyoga
Nach der Geburt braucht der Beckenboden viel Pflege und Zuwendung. Das Ziel unserer Rückbildungskurse ist den Körper sowie den Geist zu kräftigen und wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Da nicht nur die Beckenbodenmuskeln während der Geburt stark beansprucht wurden, sondern auch der ganze Organismus, der eine Hochleistung vollbracht hat, gehen die Yoga Übungen weit über reines Beckenboden- und Bauchmuskeltraining hinaus. Ziel ist es der Mutter zu helfen zu ihrer alten Form zurück zu finden damit sie sich in ihrem Körper wohl fühlt. Dadurch wird ihr Wohlbefinden gesteigert, was sich wiederum positiv auf das Familienleben auswirkt.



Yoga 50+ (findet je nach Nachfrage statt)
Yoga 50+ zielt auf die Menschen die über die Jahre hinweg wenig trainiert oder mit dem Training früh aufgehört haben, ab. Diese merken nun zumeist, dass sie jetzt im Alter etwas für Ihren Körper tun müssen um gesund und leistungsstark zu bleiben.
Wir beginnen mit ganz entspannten und leichten Übungen, um die Koordinationsfähigkeit des Körpers positiv zu beeinflussen und des Wohlbefinden zu steigern. Bereits nach kurzer Zeit wird eine Veränderung bemerkbar sein, und das ganz ohne Leistungsdruck!

Brücke