Raum für Yoga und Energiearbeit


Tue Deinem Leib Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen!
Teresa von Avila


Mein Name ist Barbara Sylvia Kemkes, Jahrgang 1954. Ich bin verheiratet, habe zwei erwachsene Kinder und einen wunderbaren Enkel. Nach Ausbildung und Tätigkeit als Juristin, Mediatorin, Mutter und Hausfrau arbeite ich jetzt mit Begeisterung als Yogalehrerin und Energiecoach.

Ich bin Mitglied im BDY (Bundesverband der Yogalehrenden in Deutschland), Lehrerin des Yogaweg und zertifizierte Integrale Faszienyogalehrerin.
Im Rahmen des Einzelunterrichts wirke ich gerne als Beraterin, um Menschen in besonderen Lebenssituationen zu unterstützen. Dabei spüre ich immer mehr, dass wir alle Teile eines großen unbegreiflichen Ganzen sind und dass es eine große Bereicherung ist, sich diesem Unvorstellbaren zu öffnen - denn es bietet uns alle Hilfe, die wir brauchen.

Nach meiner Ausbildung zum zertifizierten DVH Hypnosecoach und zum WingWave® Coach erlebe ich es als Bereicherung, Menschen bei ihren Themen wie Stress, emotionalen Themen, negativer Selbstwert, Konflikte etc. zu unterstüzen und sie immer mehr auf dem Weg zu sich selbst zu begleiten. Dabei geht es darum, die Energien, die sie mit sich tragen zu bereinigen und im Menschen die Kapazitäten für das, was ihm am Herzen liegt, frei zu machen. Wingwave, Hypnose, Energiearbeit und Elemente aus dem Yoga sind dabei äußerst wertvolle Methoden.

Ich freue mich auf alle Menschen, die den Weg zu mir finden und bin dankbar für alles, was ich bisher erleben und erfahren durfte. Dabei danke ich allen Menschen, die mich begleitet und weitergebracht haben - besonderer Dank gebührt dabei meinem Mann Hubert, meinen Kindern Sarah und Manuel, meinen Eltern, meinen Yogalehrern R.Sriram, Laksmi Ranganathan, Christina Salzmann, Jean Dias, Kornelia Becker-Oberender, Anita Burkhardt-Röser, Barbara Nagel, Jutta Delphi, Traugott Lukaszyk, Harald Gestigkeit-Roos, Gabriele Weise, Daniela Meinl sowie den Menschen, die mich auf unterschiedliche Weise auf meinem Lebensweg begleitet haben: Matthias Schmidt, Christian Lamilheau, Naomi Marion Röck, Svea und Hans-Jügen Rojahn, Dirk Eilert und natürlich meinen Yogaschülerinnen und -schülern, die mir Vertrauen geschenkt haben und ohne die ich meinen Weg nicht hätte gehen können!


Kontakt