Die Arbeit des GesundheitsPraktikers

Ein Gesundheitspraktiker der Natürlichen Gesundheitslehre versucht, die Ursachen für eine schlechte Gesundheit oder ein bestimmtes Leiden ausfindig zu machen, zu beseitigen und dann ungesunde Praktiken schrittweise durch eine gesunde, natürliche Lebensweise zu ersetzen, damit der Körper ein höheres Energiepotenzial zurückbekommt und zur „Selbstheilung" schreiten kann.
Jeder Organismus (so auch der Mensch) strebt nach Gesundheit und Unversehrtheit.Geben wir unserem Körper, unserem Geist und unserer Seele die Möglichkeit, sich selbst zu heilen, so wird dies auch sofort wieder in Angriff genommen.
Je nach Tiefe der Ursache und Dauer der ungesunden Lebensweise kann dieser Prozess natürlich eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen. Die Bereitschaft, an sich zu arbeiten und Veränderungen vorzunehmen, beeinflusst diesen Vorgang positiv.
Lebe gesund und glücklich und du wirst Gesundheit ernten.

Was sind nun die Ursachen für eine schlechte Gesundheit nach Auffassung des Gesundheitspraktikers? Zunächst alles, was uns unnötig Energie kostet oder unsere Lebensenergien blockiert! Also eine falsche, ungesunde, unnatürliche Lebensweise, die sich nicht nach unseren biologischen und seelischen Bedürfnissen richtet.
Der Mensch hat vielerlei Lebensbedürfnisse, z. B.:

• Luft und richtiges Atmen steine_01.jpg
• reines Wasser, wann und wie trinken
• Nahrung, der wir biologisch angepasst sind
• innere und äußere Reinheit des Körpers
• genügend Schlaf
• Bewegung
• Ruhe und Entspannung
• Erholung und Spiel
• eine angenehme Umgebung
• Sonnenschein
• kreative, nützliche Arbeit
• Gruppenzugehörigkeit
• Motivation
• ästhetisches Wohlbefinden
• Befriedigung unserer natürlichen Instinkte (z.B. Sex) und
• Lebenssicherheit


Gibt es bei diesen Bedürfnissen nun ein „Zuviel" (wie meist beim Essen) oder ein „Zuwenig" (meist bei der Entspannung), dann haben wir einen „Energiemangel", und dies führt über kurz oder lang zu ganz spezifischen Leiden, die eng mit unserer Lebenssituation in Verbindung stehen.
Besonders hervorzuheben ist noch die „Selbstbestimmtheit" des Lebens. Leben wir unser eigenes Leben, unsere eigenen Impulse? Traue ich mich, mich auszuleben oder nehme ich mich ständig zurück?
Genauso wichtig ist das „seelisch geistiges Gleichgewicht". Bin ich emotional ausgeglichen? Habe oder erhalte ich eine emotionale Verletzung? Habe ich Sorgen, Angst,Furcht oder ein mangelndes Selbstwertgefühl? Bin ich mir meiner selbst bewusst?
Es gibt noch Vieles mehr. Vor allem aber die letzten Punkte verursachen „energetische Blockaden" in bestimmten Bereichen, wodurch dann das ganze System in Mitleidenschaft gezogen wird, sich nicht mehr selbst reinigen (Vergiftung durch Stoffwechselprodukte und Gifte aus der Umwellt) und aufbauen (mangelnde Regenerationsfähigkeit der Zellen) kann.
Werden diese „Blockaden" aber gelöst, und eine neue gesunde Lebensweise angenommen, kann die Gesundheit wieder einkehren, in unser Haus.
Der Gesundheitspraktiker kann anleiten, beraten, motivieren, die richtigen Übungen sowie die richtige Ernährung (individuell verschieden) bereitstellen und das nötige Wissen vermitteln, handeln muss aber jeder für sich selbst!

Übernehmen Sie also wieder die „Selbstverantwortung" und „Kontrolle" für Ihre Gesundheit.
Es lohnt sich!!!