"Etwas lernen und mit der Zeit darin immer geübter zu werden, das ist Freude!" Konfuzius
nalayoga ~ Mystik und Hingabe
Das sanfte Yoga in Düsseldorf-Angermund

Antje Neßler
Yogalehrerin
Spirituelle Lehrerin

Sat-Chit-Ananda

Sein-Wissen-Glückseeligkeit
Wohltuendes Yoga, entspannende Massagen ~ loslassen und glücklich sein.



Antje Neßler



0151 121 88 370

Ihre Email:
Ihr Name:
Ihre Telefonnr.:
Datenschutz:
Mitteilung:
 Bitte COOKIES aktivieren!
Bitte Javascript aktivieren, damit das Kontaktformular funktioniert.








Feedback



Mit Javascript und Cookies würde das Gästebuch sogar funktionieren...
  Gravatar 16.7.15 um 12:00
 Jürgen Preuss
 
Liebe Antje,
die dreimalige Teilnahme an Deinem Heilkreis hat mich mit neuen Erkenntnissen reichlich beschenkt. Für diese eindrucksvolle Unterstützung bei der Umsetzung meines persönlichen ‘Spirituellen Heilplans’ danke ich Dir von Herzen. Ich kann fast nicht glauben, dass Du und/oder Lichtwesen und/oder Engel und/oder Bodhisattvas und/oder ich selbst mir bei diesem Prozess enorm geholfen haben. Ich brauchte genau diesen “Heil-Mix”, den Du zubereitet hattest. Sogar die Orakel-Karten, denen ich zunächst skeptisch gegenüberstand, betrachte ich inzwischen als wertvolle Wegweiser. Mach weiter so!
Herzlich,
Dein Jürgen
  Gravatar 29.10.14 um 13:23
 Anke Thümmler
 
Gedanken zu einem wunderbar weiblichen Wochenende in Arnsgrün

LERNE MIT DEM HERZEN ZUHÖREN UM

DAS WEIBLICHE UND WESENTLICHE ZU ERKENNEN



... in einer angenehmen und wertschätzenden Atmosphäre welche durch beruhigende Düfte, Rosenpracht, harmonisierender Musik und Kerzenlicht entstand, verbrachten wir Frauen aus nah und fern 3 wunderbare Tage im Haus "Selbstgemacht"...

... wir erlebten eine Zeit der Stille, des Lachen und des Weinens, des Aufgefangen werdens und des Daseins und des Frauseins....

.... eine Zeit der Genüsse durch WUNDERVOLLES Essen und Trinken...

... durch eine rituelle Handwaschung gelangen wir schnell in das WUNDERBARE Thema des Wochenendes , welches sich mit Gesprächen, Massagen, Zuhören, Angenommen sein und besonderer Aufmerksamkeit fortführte...

... ein gut organisiertes und somit erlebbares Geben und Nehmen begleitete alle gemeinsamen Aktivitäten...

... Ballaststoffe wurden über Bord geworfen...

...auch mit den besonderen und damit themenorientierten Yogaeinheiten zum Tagesbeginn oder -ausklang taten wir etwas für Körper, Geist und Seele...

... unbekannte Rituale zum Bewusstmachen von Grenzen, Verzeihen und Ziehen lassen gaben Raum für ganz unterschiedliche Dinge welche von uns gemeinsam oder in Einzelarbeit losgelassen werden konnten....

... wir erlebten in vielfältigen Formen das Thema "Liebe Dich selbst und gib dir eine Chance Dein Leben zu beschauen und zu verändern"...





ICH HATTE MIR IN VORBEREITUNG AUF DIE WOCHENENDEN ETWAS BESONDERES VORGESTELLT.

ICH BEKAM MEHR ALS ICH MIR ERTRÄUMTE.

ICH BIN DANKBAR FÜR DIESES WOCHENENDEN.



Anke Thümmler
  Gravatar 24.10.14 um 00:07
 Gitte
 
Liebe Antje,

auch auf diesem Weg möchte ich mich bei dir noch einmal für das außergewöhnliche wunderbar weiblich Wochenende Mitte August im SelbstGemacht bedanken.
Da ich mich bei Katrin im SelbstGemacht in Arnsgrün sowieso schon heimisch fühle, dachte ich dieses Wochenende ist die perfekte Gelegenheit um vor meinem Anstrengenden Neustart nochmal abzuschalten und mir Zeit für mich zu nehmen. Schon Wochen zuvor habe ich mich sehr darauf gefreut und war gleichzeitig sehr gespannt was mich erwarten würde. Dieser Ausflug nach Thüringen hat sich definitiv gelohnt. In unserem kleinen, aber irgendwie perfekt harmonierenden Kreis von offenen, interessierten und liebevollen Frauen habe ich mich sofort wohlgefühlt. Besonders das Hormonyoga und das Ho'oponopono haben mich inspiriert. An diesem Wochenende habe ich wieder einmal gemerkt, wie wichtig es ist auf seine Gefühle zu hören und ihnen manchmal einfach freien Lauf zu lassen.
Leider kann ich euch nun nur aus der Ferne winken und noch viele weitere so tolle Frauenwochenenden wünschen.

Saludos cordiales de México :)
  Gravatar 16.3.14 um 22:34
 Udo
 
Liebe Antje,

Du Meisterin der kraftvollen Vergebung hast uns gestern gezeigt / gelehrt, dass auch die leisen, achtsamen Töne so kraftvoll heilen können. Dein Mut und deine Bereitschaft auch eigene Erfahrungen und Ängste in deine Arbeit einfließen zu lassen machen deinen Workshop so authentisch und lebensnah.

Ich habe bei Dir nie das Gefühl mir wird eine "vorgedachte" Lösung übergestülpt, nein ganz situativ und immer im Einklang mit dem Teilnehmer, seinem Herzen und seiner Bereitschaft sich zu öffnen kreierst Dein ganz persönliches Ritual - so kraftvoll, so heilsam.

...heilsame Herzensberührungen halt.

Ich danke Dir und drück Dich. Udo



Feedback

vom 22.05.2013

Liebe Antje,

ich möchte Dir noch einmal recht herzlich für die neue Freiheit danken, die ich durch die Power Ho#39;oponopono Seminare bei Dir und die Einzelsitzungen erlebe. Mein Leben hat eine völlig neue Qualität und Leichtigkeit bekommen, auch in meinen Beziehungen.
Ho#39;oponopono ist ein wunderbarer Weg direkt an meine "Baustellen" zu kommen und diese zu klären.

Alles Liebe
Gisela

Feedback

vom 06.05.2013

Liebe Antje,

ich danke dir und allen Teilnehmern für den Ho#39;oponopono-Workshop. Es ist jedesmal etwas anders, immer sehr kraftvoll, heilend und liebevoll. Ich habe mich erneut mit der Gruppe so wunderbar verbunden gefühlt und gespürt, wie wir uns gegenseitig unterstützen können auf dem Weg der Heilung. Ich liebe es, wie du Meditationen sprichst, er berührt mich
tief.
Danke von Herzen - Marianne



Feedback

vom 17.04.2013

Liebe Antje,

vielen Dank für die Deutung der Engelkarte. Ja, es war ein sehr kraftvoller Abend. Ich fühlte mich dankbar und friedvoll und glaube, dass es den Anderen ähnlich ging.
Auf dem Heimweg war ich getragen von Leichtigkeit und Freude. Ohne großes "Kopfkino" (was geschehen war oder was geschehen könnte) - alles ok- es war nur SEIN ein wunderschönes Gefühl.
Körperlich geht es mir gut. Sonntag zeigten sich allerdings Nierenschmerzen - mal links, mal rechts. Dank meiner Körper- und Atemgruppe konnte ich den Schmerz zulassen und anschauen. Körpersprachlich deuten Nieren auf etwas partnerschaftliches. Scheint uns (Kaiser´s Runde am Freitag) ja im Moment alle zu beschäftigen. Wir wissen ja, alles
was geschieht, beeinflusst sich wechselseitig. Mal schauen welche Entwicklung ansteht. In meinem Lebensfreudekalender steht jetzt: Stecke deine Energie in die Stärkung der positiven Gefühle, anstatt deine negativen Gefühle zu bekämpfen. Sollte es dennoch nötig sein: Viele Tankstellen kennen wir ja schon, vertrauen wir einfach darauf, dass wir zur rechten Zeit, die Richtige anfahren.

Dir noch einmal ganz herzlichen Dank für die heilvollen Anregungen und liebevolle Begleitung an diesem Abend.
Sei umarmt
Gaby



Feedback

vom 17.04.2013

Meine liebe Antje,

Ich fand diesen Workshop ganz außerordentlich schön. Zum einen fand ich die Gruppe, zum ersten Mal, super angenehm und auch die Anordnung der Matten war sooo schön und zu 100 % stimmig. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben. Meine Engelskarte, Bor, hat mich total vom Hocker gehauen. Deine Erklärung dazu hat mich nun auch wieder erschreckt und mir gleichzeitig gezeigt was meine nächsten Ziele sind. Danke dir nochmal dafür. Ich konnte, dank deiner tollen Führung, einiges aufarbeiten was das "Ablehnungsgefühl" betrifft. Ich weis das noch vieles aufzuarbeiten ist. Ich habe allerdings das Vertrauen das es auch mit deiner Hilfe immer ein Stückchen besser werden wird. Und eines Tages werde ich wohl auch so friedvoll da sitzen wie Gaby. Toll, ich habe mich so für sie gefreut. Klasse.
Im Moment beschäftig mich sehr dein Rat, einer Person mein Herz auszuschütten, sehr. Mal sehen was mir dahingehend begegnet.

Nochmal vielen lieben Dank für den tollen Abend mit dir.
Ich wünsch dir eine tolle Zeit
Bis Freitag

Fühle dich ganz doll umarmt.
Birgit


Feedback

vom 15.04.2013

Hallo liebe Antje,

vorab nochmals vielen, lieben Dank.

Es geht mit gut. Die Traurigkeit ist bei mir eine possitive Traurigkeit, womit ich nach deinem Seminar jetzt super umgehen kann und auch weiß wie.
Es hat ja auch was zu bedeuten, dass ich genau diese Engelkarte gezogen hab...
Ich fand es am Samstag sehr schön. Daher würde ich gerne am 04.05. auch wieder kommen, da es mir auch viel Kraft gegeben hat und es eine schöne Runde war.

Eine Schöne Woche.

Liebe Grüße
Julia


Feedback

vom 10.03.2013

Liebe Antje,

ich hab schon was bei eurer Veranstaltung geschrieben - es war so eine gute Erfahrung und ich habe wirklich anschließend bis heute früh fast durchweg geschlafen, geträumt, meditiert, gebetet (und die Engel und wer mir sonst noch über den Weg kam- vor allem Pater Pio - gerufen!).
Du hast schon beim ersten Mal, jetzt nochmal, für mich so wundervoll die Energie der Göttin "gechannelt", etwas was mir nahe liegt, und du zeigst mir quasi wie es geht. Ich fragte mich diesmal: ist sie wohl auch mit Isis im Bunde? Da war sowas Ägyptisches...
Du konntest ja gar nicht wissen, WIE genau das passte, was du mir gesagt hast.
...
Veränderung liegt in der Luft!
Ich danke dir und Angela von Herzen! Ihr seid wundervoll!
Jutta



Partner

SELBSTGEMACHT
Katrin Liesch
selbst-gemacht.eu

Scala - lady sports club hösel
Alexandra Misic
scala-hoesel.de