YogaBahrenhof
ganzheitliches Hatha Yoga

Tefkebüller Weg 1
25899 Galmsbüll

tel: 04661-67303
mobil: 0176-42032843
email:

Valeska Schmidt-Tychsen


Ich bin 1966 in Rendsburg geboren und in Berlin aufgewachsen.
1995 bekam ich von meinem Vater ein Yoga-Übungsbuch geschenkt. Damit fing ich an zu Hause zu üben. Das Interesse wuchs und ich nahm bei verschiedenen Lehrerinnen in Berlin Unterricht.
Nach einigen Jahren der Yoga-Praxis verliebte ich mich in den Flamencotanz und Yoga rückte dadurch ein wenig in den Hintergrund, obwohl ich die Übungen als Ausgleich zum Tanz sehr zu schätzen lernte.
Auf der Suche nach Flamenco-Lehrerinnen und Lehrern und um Spanisch zu lernen, kam ich nach Sevilla, Spanien.......und verliebte mich erneut, diesmal in eine Stadt und ihre Menschen.
2003 zog ich nach Sevilla und lebte dort die nächsten acht Jahre. Die ersten zwei Jahre tanzte ich noch intensiv Flamenco, dann rückte Yoga jedoch wieder in den Mittelpunkt. Ich gab den Flamencotanz auf und widmete mich mehr und mehr der Yoga-Praxis. In einer Lebenskrise intensivierte ich die Praxis und übte manchmal mehrere Stunden täglich. Es half mir, mich auf mich selbst zu besinnen, meinen Geist und meinen Körper besser kennenzulernen, zu beobachten und zu schulen. Und es half mir wesentlich, mich zu entspannen. Aus dieser Entspannung heraus konnte ich nach und nach wieder Perspektiven entwickeln. Vor allem habe ich gelernt, dass es die Entspannung ist, die das Gleichgewicht wieder herstellt. Plötzlich kamen in den richtigen Momenten die richtigen Situationen und Menschen auf mich zu und gaben damit Impulse oder Antworten. Ich hatte das gute Gefühl zu finden statt zu suchen, es gab nicht mehr das Gefühl des unangenehmen Kraftaufwandes um etwas zu erreichen.

2008 schloss ich meine Yogalehrer-Ausbildung bei der internationalen Sivananda Vedanta Yogaschule ab. Durch das Lernen von LehrerInnen aus anderen Yoga-Traditionen wird mein Unterricht immer wieder inspiriert und beeinflusst. Täglich lerne ich dazu, ob von Lehrerinnen und Lehrern, Schülerinnen und Schülern, Freundinnen und Freunden oder den alltäglichen Situationen des Lebens.

Die Meditation (Vipassana) ist in den letzten Jahren ein wesentlicher Bestandteil meiner persönlichen Yoga-Praxis geworden. Sie hilft mir, mich immer wieder auf mich zu besinnen, meinen Körper zur Ruhe kommen zu lassen, meinen Geist zu beobachten, zu akzeptieren, zu schulen und wach zu halten. Ich bin dankbar dafür, dass ich diesen Weg gefunden habe, und bin gespannt, wo er mich hinführen wird.
Vorerst hat er mich von Spanien wieder in mein Heimatland gebracht. An einen für mich ganz besonderen Ort in Nordfriesland an der Nordsee, den Bahrenhof, wo schon meine Großeltern lebten und mein Vater noch lebt.

Im August 2011 habe ich die Ausbildung der Esalen Massage bei Perry und Johanna Holloman abgeschlossen – eine Massage, die von Präsenz und Achtsamkeit lebt, in eine tiefe Entspannung führt und auf vielen Ebenen das Sein berührt.


Hari Om Tat Sat





Aus- und Weiterbildung kurz und knapp



Ausbildung zur Hotelfachfrau
Vordiplom Architektur
Arbeit in den verschiedensten Bereichen (u.a. Büro, Film, Fernsehen)
Reiki Grad I + II
Ausbildung zur Yogalehrerin (Sivananda Schule Madrid)
Ausbildung zum Esalen-Massage Practitioner (Perry & Johanna Holloman)

Weiterbildung Yoga u.a. mit:
Niki Costello
Doris Echlin
Katchie Ananda
Johanna Holloman
Lilla Wuttich
Sriram

Weiterbildung Massage mit:

Perry Holloman
Dean Marson
Janine Dietziker
Tina Kaschner
Ingrid May
Ray Swartley