Zu meiner Person


Ich heiße Barbara Detsch. Mein spiritueller Name ist Japji Kaur.

Im Jahr 1992, nach der Geburt des ersten meiner beiden Kinder, besuchte ich
zum ersten Mal einen Kundalini Yoga Kurs. Schon nach der ersten Stunde konnte ich eine wunderbare Veränderung wahrnehmen - ich fühlte mich lebendiger und spürte
gleichzeitig, wie mich die Übungen entspannten und ausglichen. Als es nach unserem
Umzug keinen Kundalini Yogaunterricht mehr in der Nähe gab, blieb mir nichts anderes
übrig, als schließlich selbst die Lehrerausbildung zu machen.

Was ich am meisten am Kundalini Yoga liebe ist seine Vielfalt: Da sind die dynamischen Übungen, die mich unmittelbar meine Lebendigkeit spüren lassen und die daraus resultierende tiefe Entspannung. Da ist der reiche Schatz an Meditationen, besonders die gesungenen, die Lebensfreude und Verbundenheit mit der Gruppe vermitteln, aber auch die stillen, die mich tief zu mir selbst führen. Und nicht zuletzt die Anregungen zur yogischen Lebensführung, die mich meine Gewohnheiten immer wieder überdenken lassen.

Kundalini Yoga begleitet mich bis heute durch die Höhen und Tiefen des Lebens. Es unterstützt mich dabei, Herausforderungen bewusst und mutig anzugehen und zu meistern. Aber auch mit Niederlagen umzugehen und diese als Lehrer auf meinem Lebensweg anzunehmen. So trägt es zu einem tiefen Vertrauen in das Leben selbst bei.

Deshalb ist es mir ein großes Anliegen, Kundalini Yoga auch anderen Menschen nahe zu bringen. Zunehmend liegt mein Schwerpunkt auf der Arbeit mit Menschen, die durch psychische Probleme und/oder Lebenskrisen belastet sind.


Qualifikationen:
    2001 - 2005 Kundalini Yoga Lehrerausbildung Stufe 1 und 2
    Ausbildung in der meditativen Heiltechnik Sat Nam Rasayan
    Seit 2009 Kinderyoga Lehrerin.
    Verschiedene Fortbildungen, unter anderem im Bereich Yoga und Psychologie
    Seit 2013 Heilpraktikerin für Psychotherapie
    Seit 2017 zertifizierte Yogatherapeutin