Kontakt und AGB's


Du kannst folgenden Felder ausfüllen und wir melden uns dann schnellstmöglich bei dir.

Deine Email:
Dein Name:
Deine Telefonnr.:
Mitteilung:
 Bitte COOKIES aktivieren!
Bitte Javascript aktivieren, damit das Kontaktformular funktioniert.
Satya Yoga Zentrum in Besse
Sebastian Pfaar
Röderweg 10 (im Hinterhof)
34295 Edermünde
Telefon: 0179-9207461
info(at)satyayoga.eu

Routenplaner: Google Routenlaner
 




Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Teilnahmebedingungen von

Satya Yoga
Sebastian Pfaar
Großenritter Str. 6
34295 Edermünde

(im folgenden „Satya Yoga“ genannt)

Diese AGB gelten für jegliche Nutzungen der Einrichtungen, Kurse und Angebote von Satya Yoga
unabhängig von dem Ort, der Zeit und der Art ihrer Durchführung.
Die AGB werden mit der Anmeldung (Einverständniserklärung) und automatisch mit jeder Teilnahme an einem Angebot von Satya Yoga akzeptiert.

1. Anwendungsbereich
Diese AGB gelten für sämtliche Angebote von Satya Yoga in den Räumen von Satya Yoga sowie an anderen Wirkungsstätten. Sie werden den Kunden von Satya Yoga jeweils mit der Anmeldung bekannt gegeben und werden damit zum Vertragsbestandteil aller Kundenverträge.

2. Teilnahmefähigkeit / Haftungsausschluss
Vor der Teilnahme an Kursen, Workshops und Yogaretreats von Satya Yoga verpflichtet sich jeder Teilnehmer zur Abklärung, dass er gesundheitlich (körperlich und psychisch) zur Teilnahme an den Kursen befähigt ist. Im Zweifelsfall ist dies ärztlich abzuklären. Der Teilnehmer hat vor Anmeldung bzw. Kursbeginn den Lehrer auf gesundheitliche Beeinträchtigungen hinzuweisen. Die Kurse sind kein Ersatz für ärztliche Diagnose oder Behandlung.

Die Nutzung der Räumlichkeiten und Angebote von Satya Yoga erfolgt für die Teilnehmer auf eigene Gefahr. Eine Haftung für Körper- und Gesundheitsschäden können wir nicht übernehmen.
Satya Yoga haftet nur im Falle der groben Fahrlässigkeit oder des Vorsatzes für Schäden der Teilnehmer. Bei Veranstaltungen mit Kindern haften Eltern für ihre Kinder.

Für in der Garderobe gelagerte Kleidung und Gegenstände wird keine Haftung übernommen.

Schäden die durch Teilnehmer in den Räumlichkeiten von Satya Yoga entstanden sind, sind von den Teilnehmer zu bezahlen.

3. Personenbezogene Daten
Sämtliche Teilnehmer von Satya Yoga werden hiermit darauf hingewiesen, dass ihre personenbezogenen Daten zu Bearbeitungszwecken elektronisch gespeichert werden. Die Teilnehmer erklären sich in diesem Umfang mit der Bearbeitung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten bereit. Alle durch Satya Yoga erfassten persönlichen Teilnehmerdaten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Informationen über Neuigkeiten im Kursangebot und aktuelle Veränderungen erhalten alle Teilnehmer ausschließlich per E-Mail Newsletter.

4. Anmeldungen, Probestunden, Kurse, Stornogebühren
Die Anmeldung für Kurse, Workshops und weitere Angebote von Satya Yoga erfolgt per E-Mail an info[at]satyayoga.eu oder durch Unterschrift auf den Anmeldelisten und ist verbindlich. Die Zahlung der vollen Gebühr als verbindliche Anmeldung für das jeweilige Angebot ist erforderlich, nur dann kann eine Platzreservierung garantiert werden. Nach Anmeldung hat die Überweisung der Gebühr binnen 1 Woche, bzw. bei kurzfristigen Anmeldungen sofort zu erfolgen. Bei sehr kurzfristigen Anmeldungen und wenn die Gebühr noch nicht im Voraus bezahlt wurde, ist diese bei Nichtteilnahme dennoch zu zahlen.
Alle Überweisungen bitte auf folgendes Konto:
DAB Bank | IBAN DE14701204008380453004| BIC DABBDEMMXXX| Inhaber Sebastian Pfaar

Storno von Kursen:
Bis zu 10 Tage vor dem Beginn der Kurse fällt bei Stornierung seitens des Teilnehmers eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15 % der Kursgebühr an. Die bereits gezahlte Kursgebühr wird anteilig zurückerstattet, später ist keine Erstattung mehr möglich.
Die Kursgebühren sind ab 9 Tage vor Beginn des Kurses nicht rückerstattbar, die Stunden sind nicht übertragbar. Es gibt aber die Möglichkeit, eine Person als Ersatz zu benennen, dabei entstehen keine weiteren Kosten.

Storno von Workshops:
Bei einer Abmeldung bis 1 Woche vor Workshopbeginn entsteht eine Bearbeitungsgebühr von 10 €, später ist keine Erstattung mehr möglich.

Storno von Privatstunden- und Massagetermine:
Privatstunden- und Massagetermine, müssen mindestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin abgesagt werden, ansonsten werden 50% der vereinbarten Gebühr in Rechnung gestellt.

Kurse laufen innerhalb eines festgelegten zeitlichen Rahmens und sind nicht auf andere Personen übertragbar. Kurse berechtigen zur Teilnahme an den jeweiligen Kurseinheiten des Kurses. Während der Dauer des Kurses besteht die Möglichkeit nicht besuchte Kurseinheiten, wenn diese zuvor vom Teilnehmer abgesagt wurden, in anderen Kursen von Satya Yoga vor- bzw. nachzuholen. Dies bietet Satya Yoga aus Kulanz an und es besteht kein Anspruch seitens der Teilnehmer darauf. Nicht besuchte Kurseinheiten verfallen bei Kursende.

Die maximale Anzahl der Kursteilnehmer ist im Interesse der Teilnehmer und aus räumlichen Gründen begrenzt. Um einen ungestörten organisatorischen Ablauf zu gewährleisten ist eine Voranmeldung bzw. Abmeldung zu den einzelnen Kurseinheiten der Kurse erforderlich.

Um den Teilnehmern die ungestörte Teilnahme zu ermöglichen, ist der Zutritt zu laufenden Kurseinheiten für die Teilnehmer nur bis Kursbeginn möglich. Ein Anspruch auf späteren Zugang zu der Teilnahme an einer bereits laufenden Kurseinheit besteht nicht.

Satya Yoga behält sich vor, im Falle von Krankheit, Urlaub oder anderweitiger Verhinderung von Lehrern von Satya Yoga, Teile von Kursen oder vollständige Kurse und Workshops von qualifizierten Partnern durchführen zu lassen.
Sollte dies ausnahmsweise nicht gelingen, so kann eine Kurseinheit auch einmal ausfallen. Ein Anspruch auf einen bestimmten Yogalehrer oder Seminarleiter von Seiten der Teilnehmer besteht grundsätzlich nicht. Der Ausfall einer bestimmten Kurseinheit berechtigt die Teilnehmer, sofern es noch freie Plätze gibt, in einem anderen Kurs die ausgefallene Kurseinheit nachzuholen oder sie bekommen auf Wunsch die Kurseinheit zurückbezahlt. Ein weiterer Erstattungsanspruch besteht nicht.

Eine Probestunde für den vergünstigen Preis von 5,-€ kann nur einmal pro Person in Anspruch genommen werden.

5. Yoga-Raum
Der Yoga-Raum darf nur in Strümpfen, barfuß oder mit den von Satya Yoga gestellten Hausschuhen betreten werden. Matten, Decken und andere Hilfsmittel werden zur Verfügung gestellt. Es empfiehlt sich aus hygienischen Gründen eine eigene Yogamatte mitzubringen. Schuhe, Taschen sowie Straßenbekleidung müssen in der Garderobe verbleiben, Handys müssen ausgeschaltet werden. Im Yoga-Raum ist Essen nicht erlaubt und das Trinken von Wasser ist nur in verschließbaren Flaschen gestattet.

6. Zuschüsse der gesetzlichen Krankenkassen
Die meisten gesetzlichen Krankenkassen unterstützen Yoga Kurse im Rahmen der Prävention nach § 20 Abs. 1 SGB V im Handlungsfeld Stressbewältigung/Entspannung. Die Kursleiter von Satya Yoga haben jedoch keine offizielle Anerkennung der gesetzlichen Krankenkassen. Bei regelmäßiger Teilnahme stellen wir Ihnen dennoch auf Wunsch am Ende des Kurses eine Teilnahmebestätigung aus, die Sie ggf. bei Ihrer Krankenkasse einreichen können. Die Anerkennung unterliegt dem Ermessungsspielraum der jeweiligen Krankenkasse und manchmal werden trotz der fehlenden Anerkennung unsere Kurse bezuschusst. Dafür können wir Ihnen aber keinerlei Garantie geben.

7. Urheberrecht
Das Copyright für veröffentlichte, von dem Inhaber selbst erstellte Objekte bleibt bei dem Inhaber von Satya Yoga und deren Website. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken und Texte ist ohne Zustimmung des Inhabers nicht gestattet.

8. Anwendbares Recht, Erfüllungsort, Gerichtstand
Mündliche Nebenabreden werden nicht getroffen. Änderungen und Ergänzungen dieser AGB bedürfen der Schriftform.
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort ist der Sitz von Satya Yoga (Inhaber: Sebastian Pfaar).
Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.